AUF DIE SKI SOG I ZU DER MARIE – SKIFAHREN AM DACHSTEIN WEST

Eine kalte Brise Winterluft, das Geräusch vom Einrasten der Bindung und frischer, unberührter Pulverschnee - Schifahren ist ein Lebensgefühl, auch für mich. Endlich wieder die Ski anschnallen und die Pisten hinunterbrettern - auf diesen Moment freue ich mich im Winter besonders. Zahlreiche riesige Skigebiete wettern in Österreich mittlerweile um die zahlungswilligen Ski- und Snowboardfahrer. Ich möchte euch…

SCHNEE STAPFEN AUF DER HOHEN WAND

Momentan ereilt mich am Wochenende ein wenig ein Gefühl von Stadtflucht. Der Januar ist sicherlich nicht der Monat, in dem Wien seine schönsten Seite hervorkehrt. Vielmehr kommt es mir so vor, als ob es seit Wochen nur dasselbe im Angebot gibt: Eiseskälte, nass-verdreckte Wege, die mit Rollsplitt zugeschüttet sind, und Sonnenmangel. Es scheint, als hätte…

KRAKAU: ZWISCHEN PIEROGI UND ANDEREN DEFTIGKEITEN

"Stell dir vor, ich fahre um 4 Euro mit dem Bus nach Krakau." Wenn man das jemandem erzählt, erntet man erst einmal ungläubige Blicke. Und tatsächlich bin ich um so wenig Geld in die zweitgrößte Stadt Polens gefahren, nämlich mit dem polnischen Busanbieter PolskiBus. Als ich den Preis gesehen habe, musste ich es einfach ausprobieren.…

LONDON CALLING! MEIN GUIDE FÜR DIE BRITISCHE METROPOLE

"The best things in life are unexpected, because there are no expectations." So oder so ähnlich könnte das Motto für meinen Trip nach London gelautet haben. Ein wenig unerwartet stand ich drei Tage vor Beginn dieser Reise vor der Entscheidung, alleine nach England zu fliegen oder die ganze Sache über den Haufen zu werfen. Normalerweise lasse…

MOIN MOIN HAMBURG! MOIN MOIN COUCHSURFING!

Hattet ihr schon einmal eine total verrückte Idee, von der ihr dachtet, dass ihr euch das sowieso nicht traut? Aber es lässt euch irgendwie nicht los? Bei mir war es vor kurzem so, als ich wieder einmal verreisen wollte. Diesmal sollte es ein kurzer Städtetrip sein. Hamburg hatte es mir in letzter Zeit angetan, da ich so…

ST. WOLFGANG: BLICK VOM SCHAFBERG UND HEIMAT-ROMANTIK

Endlich oben angelangt kann sind meine Beine schwer wie Blei, für meine heißgeliebte Couch würde ich in diesem Moment alles geben. Die letzten Meter hinauf waren noch einmal richtig anspruchsvoll (mein Papa musste schon ein wenig den Drill Instruktor mimen, um mich noch ein letztes Mal zu motivieren), doch der lange Aufstieg von insgesamt 4,5 Stunden hat sich auf jeden…

MAN SIEHT SICH IMMER ZWEIMAL IM LEBEN – LOSER-GIPFEL, ICH KOMME WIEDER!

Kennt ihr das Gefühl, etwas so richtig zu wollen? Sich komplett in eine Sache reinzuknien, die man unbedingt erreichen möchte? Und kennt ihr das Gefühl, es erst recht nicht zu bekommen? Als wäre es verhext. Ja, da gibt es erfolggekröntere Momente im Leben. Manchmal hat man sogar den Eindruck, dass man umso weniger zum Ziel gelangt, je mehr Mühe man…